Tisch am 7.6.: Durch das Bahnhof Nord Quartier mit Priska


Kurz bevor das Quartier im grossen Stil umgebaut wurde, ist Priska Rita Oeler zurück an ihren früheren Wohnort im Bahnhof Nord Quartier. Mit ihrer Kamera hat sie verschiedenste Eindrücke  festgehalten. Es entstand eine wunderschöne Fotoreihe zwischen Nahaufnahmen von eingeschlagenen Fenstern, verwucherten rostigen Gartenzäunen und bunten Graffitis. Hier ein Foto, das eine längst vergessene Häuserzeile vor den Gleisen zeigt, dort ein Foto mit Fahrradcontainern vor der grossen Brandmauer, auf der heute das riesige „O“ der Opferhilfe über mehrere Stockwerke ragt.

Am Dienstag, 7.6., machen wir uns gemeinsam auf den Weg und folgen Priskas Blick durch das Quartier – auf der Spur nach den damaligen Momentaufnahmen, geschmückt von überraschenden Anekdoten, wie es sich früher in dem Quartier lebte.

Besammlung: 19:00 Uhr vor dem Perron Nord. Mit anschliessendem Schwatz bei Bier, ebenfalls im Perron.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s